Lüül - Fremdenzimmer

Fremdenzimmer

Lüül & Band

Lüül, Berliner Sänger, Songschreiber und Gitarrist, ist seit über 40 Jahren Musiker, ein deutsches Szene-Urgestein!
Zu Krautrockzeiten war er Mitglied von "Agitation Free" und "Ash Ra Tempel". Später begleitete er die legendäre Velvet Underground-Diseuse Nico als Musiker und Liebhaber durchs Leben. Nach NDW-Pop ("Morgens in der U-Bahn"), "Rocktheater Reineke Fuchs" und Filmmusiken wurde er schließlich Gründungsmitglied der "17 Hippies", mit denen er bis heute spielt.

Mit seiner rauen Stimme erinnert er an einen Seemann, der aus jedem Hafen der Welt eine neue Moritat zu berichten hat. Ob als Rocker, als Tango-Spieler, als Polka-Hannes, als balladesker Frauen-Freund, als Lagerfeuer-Romantiker, als Dub-Rastafari oder als Weltmusik-Exot – immer versprüht er eine Prise trockenen Humors, immer wieder erweist er sich als schräger Poet.

Seine neue CD "Fremdenzimmer" bietet eine textlich spannende und musikalisch abwechslungsreiche Songsammlung. Mit "Gut zu wissen" ist Lüül zudem ein herrlicher Ohrwurm gelungen.
Der moderne Troubadour erzählt in seinen Songs Geschichten von den großen und kleinen Dingen zwischen Leichtigkeit und Witz, Liebe, Ernst und scharfem Verstand.

Unterstützt wird Lüül (Gitarre, Gesang) von seiner exquisiten Begleitband aus drei "17 Hippies":
Kerstin Kaernbach (Geige), Kruisko (Akkordeon) und Daniel Cordes (Kontrabass).

Mehr über Lüül erfahren Sie hier.
zurück zum Programmüberblick