GlasBlasSing-Quintett - Tag der offenen Flasche
Foto: Yves Sucksdorff

Tag der offenen Flasche

Unbekannte Flaschen-Hits und geliebte Neuheiten

Kittel und Schutzbrille sind nicht vonnöten, dennoch bieten wir die Möglichkeit, bei der Entstehung von Vulkanen oder bei der Geburt von Wunschkindern dabei zu sein - wenn man sich darauf einlässt, in solch gewaltigen Bildern über brandneue Lieder zu reden. Kittel in rot, grün, rosa, orange, hellblau und auch manch opulente Schutzbrille tragen traditionell wir, und tollkühnen Forschern gleich hantieren wir mit zerbrechlichen Gefäßen zu brodelnden Klängen, es wird zischen, pfeifen, knallen und am Ende werden wir alle schlauer sein.

Ein Abend, die Flaschenmusik kennenzulernen, ein Abend, in ihre Zukunft zu blicken, ein Abend, sich an ihr zu wärmen.

.. also, das sind jetzt nicht drei verschiedene Abende, sondern immer einer, an dem das alles zusammen stattfindet, um da keine Unklarheiten aufkommen zu lassen...


Mehr über das GlasBlasSing-Quintett erfahren Sie hier. zurück zum Programmüberblick